Einladung zur Fortbildungsveranstaltung

„Kieferchirurgie & Kieferorthopädie
– Gemeinsam zum Ziel“

Vorabendliche Mittwochsveranstaltung am 15. Mai 2019 um 17.00 Uhr

Die ganze Einladung als PDF

Anmeldebestätigung als PDF

Ausgeprägte Zahn- und Kieferfehlstellungen bedürfen in einzelnen Fällen neben kieferothopädischen auch kieferchirurgischen Massnahmen. Diese stellen eine besondere Herausforderung an Diagnostik und Therapie. Der Hauszahnarzt nimmt dabei einen integralen Stellenwert ein. Die Erkennung von Kieferfehlstellungen wie auch die konservierende und prothetische Vor- und Nachversorgung (z.B. Implantate) ist Grundlage einer erfolgreichen Behandlung. Dieses macht ein interdisziplinäres Konzept von Zahnärzten, Kieferchirurgen, Kieferorthopäden und anderen Fachdisziplinen unabdingbar.

Um den funktionellen und ästhetischen Herausforderungen zu entsprechen, erfordert es einer langjährigen Erfahrung. Für diese Fortbildungsveranstaltung konnten wir den international renommierten MKG-Chirurgen für Umstellungsosteotomien Dr. Dr. Wolfgang Kater mit mehr als 300 bimaxillären Eingriffen pro Jahr gewinnen, mit dem wir eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit pflegen.

Mit dieser Fortbildung möchten wir Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der konventionellen Kieferorthopädie bei Erwachsenen vorstellen. Wir informieren Sie umfassend über die Möglichkeiten der Kombinationsbehandlung aus Kieferchirurgie und Kieferorthopädie. In lockerer Atmosphäre und unter dem Motto „Gemeinsam zum Ziel“ möchten wir die kollegiale Zusammenarbeit fördern.
Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und ganz besonders auf Sie. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Herzliche Grüße aus Königswinter

Unterschrift Terbrüggen